Psychoanalyse auf dem Heimweg

Vortragsreihe für Schüler*innen der Oberstufe sowie Studierende vorrangig aus den Studiengängen Medizin und Psychologie sowie (Sozial-)Pädagogik.

Interessierte aus anderen Fachgebieten sind herzlich willkommen und melden sich bitte bei den Organisator*innen.
Da die Teilnehmer*innenzahl begrenzt ist, melden Sie sich bitte unter einer der folgenden Emailadressen an:
Dipl. Psych. Daniela Könecke koenecke(at)gmx.de
Dr. med. Nicola Onur nicola.onur(at)dpv-mail.de

Veranstaltungsort

Michael-Balint-Insitut, Falkenried 7, 20251 Hamburg,
Termin: Freitags, 18:00 bis 19:30 Uhr

Aktuelle Themen

8. April 2022
Dipl.-Psych. Sabine Cassel-Bähr
"Ist jetzt mal Schluss mit Ödipus oder wie kann in der Psychoanalyse die psychosexuelle Entwicklung der Frau heute verstanden werden?" Einige Aspekte der weiblichen Identitätsentwicklung aus psychoanalytischer Sicht.
 

22. April 2022
Dipl.-Psych. Britta Kiermayr
Paarbeziehungen

 

6. Mai 2022
Dipl.-Psych. Sabine Lucassen
Essstörungen und Beziehungsgestaltung. Eine Annäherung an klinisch beobachtbare Phänomene und deren mögliche Hintergründe.
 

17. Juni 2022
Britta Bergmann, Ärztin
Die therapeutische Beziehung bei der Somatisierungsstörung

Bisherige Themen

22.10.2021
Dr. med. Klaus Loebell:
Vorurteile – wie können sie aus psychoanalytischer Perspektive verstanden werden?


05.11.2021
Dr. rer. soc. Ursula Ostendorf:
„Sie wissen es nicht, aber sie tun es.“ Brauchen wir Bedeutung für das, was wir tun, denken, erleben?
 

03.12.2021       
Dr. med. Matthias Oppermann:
Beuys  „Wie man dem toten Hasen die Bilder erklärt“.
 

14.01.2022
Dipl.-Päd. Ulrike Guercke:
Keine Ahnung <-> Ich kann Ihnen alles erklären.
Autonomiekonflikte als besondere Herausforderung in der psychoanalytischen Therapie mit Jugendlichen.

 

21.06.2019
Dipl.-Psych. Daniela Könecke:
Wie wirkt Psychoanalyse?

14.06.2019
Dipl.-Psych. Ruth Ladendorf:
"Dora und Ida" Freuds erste Fallgeschichte und eine Dartstellung der Lebensgeschichte in aktueller literarischer Form von K. Adler

07.06.2019
Dipl.-Psych. Ann Kathrin Scheerer:
Psychoanalyse und Reproduktionsmedizin - Neue Antworten auf alte Fragen

24.05.2019
Dipl.-Psych. Isabel Vogler:
Geschwisterbeziehungen

12.04.2019
Dr. med. Klaus Loebell:
Vorurteile - wie können sie aus psychoanalytischer Sicht verstanden werden

05.04.2019
Dr. med. Heinz Vedder:
Vom Pathos der Wahrheit in der Psychoanalyse

30.11.2018
Dipl.-Psych. Inge Müller-Proske:
"Der nackte Busen" - von I. Calvino - ein psychoanalytischer Blick

16.11.2018
Dr. rer.soc. Ursula Ostendorf:
Eröffnungsvortrag und Empfang
Wie arbeitet ein Psychoanalytiker